Baufinanzierun­gen im Vergleich

So finden Sie einen vertrauensvollen Finanzierungspartner

Sie haben Ihre Traumimmobilie gefunden und sich bestens über Fördermöglichkeiten informiert? Jetzt sind Sie auf der Suche nach einer Bank für Ihr Bauvorhaben? Lassen Sie sich bei der Recherche Zeit und vergleichen Sie die Angebote. Bedenken Sie, dass Sie sich über Jahre an den Kreditgeber binden. Daher ist es wichtig, eine vertrauensvolle Bank mit guten Konditionen zu finden.

1. Baufinanzierung im Vergleich – welche Unterschiede gibt es?
2. Worauf müssen Sie bei einem Beratungsgespräch achten?
3. Was kann Ihre Baufinanzierung für Sie tun?

1. Baufinanzierung im Vergleich – welche Unterschiede gibt es?

Welche Bank macht die besten Konditionen für Ihre Baufinanzie­rung? Setzen Sie sich mit Ihrer Hausbank auseinander oder wählen Sie eine Direktbank?

Was ist der Unterschied zwischen Haus-und Internetbank?

Sie waren über Jahre zufrieden mit Ihrer Hausbank. Diese verwaltet Ihr Gehalts­konto und Ihr Wertpapierdepot. Sie haben Vertrauen. Da liegt es nah, sich im Falle eines Immobilienkredits an die eigene Bank zu wenden. Doch die Angebotsbreite ist bei Ihrer Hausbank begrenzt. Sie verkauft Ihnen das eigene Produkt oder ein Partnerprodukt. In der Regel erhalten Sie nicht die günstigsten Konditionen.

Dennoch lohnt es sich, eine Anfrage an die Hausbank zu stellen. Denn: Bei einer Nachverhandlung zeigen sich Hausbanken flexibler als Internetbanken. Holen Sie Angebote ein. Suchen Sie die günstigste Offerte aus und gehen Sie damit in die Nachverhandlung. Gegebenenfalls geht Ihr Kreditberater auf Sie zu und korrigiert sein Angebot. So räumt er Ihnen beispielsweise ein höheres Sondertilgungskontingent ein oder verzichtet beim Verkauf der Immobilie auf eine Vorfälligkeitsentschädigung. Mit diesen Vorteilen wäre gegebenenfalls ein höherer Zinssatz verschmerzbar.

Eine Internetbank (auch als Direktbank bezeichnet) verfügt über keine eigenen Filialen. Die Kommunikation mit dem Kunden findet telefonisch oder via Briefverkehr statt. Der Kunde nutzt Onlinebanking oder Automaten anderer Banken, um Geld abzuheben. Das reduziert die Kosten der Bank enorm. Dieser Vorteil spiegelt sich in den günstigeren Angeboten wider. Doch können Sie der Bank mit den besten Konditionen für Ihre Baufinanzierung auch vertrauen?

Unterschied: Persönlicher Kontakt
Bei einer Hausbank vereinbaren Sie einen Termin zur Vorsprache. Bei einer Internetbank erledigen Sie alle Angelegenheiten rund um den Onlinekredit über Internet, Telefon oder Fax.

In den letzten Jahren ist zu beobachten, dass sich die Arbeitsweise der Hausbanken der Arbeitsweise der Internet­banken angleicht. Die Anzahl der Filialen hat deutlich abgenommen. Während der Pandemie wurden viele weitere Filialen geschlossen. Die Betreuung durch feste Mitarbeiter ersetzen die Hausbanken durch Telefonhotlines und Chatfunktionen.

Wenn die persönliche Betreuung wegfällt, welche Vorteile bietet die Hausbank bei einem Vergleich der Baufinanzierung dann noch?

Was ist der Unterschied zwischen Finanzierungsberater und Finanzierungspartner?

Ein Finanzierungsberater ist ein Dienst­leister, der Kunden über Kredite berät. Diese Tätigkeit führt er entweder als Arbeitnehmer oder als Selbstständiger durch. Auch selbstständige Finanzberater sind an Vertragspartner gebunden. Daher findet eine Beratung in dem Rahmen statt, wie es das Portfolio seiner Partner zulässt. Ziel der Beratung ist die Vermittlung von Finanzprodukten.

Der Finanzierungspartner ist derjenige, der den Kredit ausgibt.

2. Worauf müssen Sie bei einem Beratungsgespräch achten?

Ein Beratungsgespräch sollten Sie gut vorbereiten. Haben Sie alle Unterlagen zu Ihren Einnahmen und Ausgaben bereit und bringen Sie Fragen mit. Um die beste Baufinanzierung für Ihr Bauvorhaben zu finden, werden Sie mehrere Beratungs­gespräche mit unterschiedlichen Anbietern führen. Mitunter ist in einem zweiten Gespräch eine Nachverhandlung der Bedingungen möglich. Nur so finden Sie heraus, welche Bank die besten Konditionen für Ihre Baufinanzierung hat.

Welche Punkte sollten Sie bei einem Beratungsgespräch besprechen?

  • Zinsbindung: Vergleichen Sie mit Ihrem Berater die Konditionen für Baudarlehen mit 15, 20 oder 30 Jahren Laufzeit. Wie wirken sich die unterschiedlichen Laufzeiten auf Ihre Rate und Restschuld aus?
  • Restschuld: Verbleibt am Ende der Zinsbindungsfrist noch eine Restschuld? Ihr Berater erstellt Ihnen im Idealfall einen Tilgungsplan, der Sie über die Entwicklung des Darlehens aufklärt.
  • Anschlussfinanzierungen: Rechnen Sie mit Ihrem Berater durch, wie hoch Ihre Rate wäre, wenn sich die Bauzinsen bis zum Zeitpunkt Ihrer Anschlussfinanzierung verändern.
  • Flexibilität: Wie flexibel ist der Vertrag? Ist es möglich, Zahlungen auszusetzen oder Sondertilgungen vorzunehmen? Können Sie den Tilgungssatz verändern?
  • Förderungen: Fragen Sie unbedingt, welche Förderungen infrage kommen.

Wie läuft ein Beratungsgespräch ab?

Ein Beratungsgespräch lässt sich in 5 Phasen unterteilen.

  • Phase 1 – Kennenlernen: Im ersten Schritt lernt der Berater Sie und Ihre Vorstellungen kennen. Informieren Sie ihn über Ihre Lebenssituation und über die Immobilie.
  • Phase 2 – Finanzielle Situation eruieren: Im zweiten Schritt schauen Sie sich gemeinsam die finanziellen Möglichkeiten an. Wie hoch sind die Einnahmen und Ausgaben? Hierzu füllen Sie eine Selbstauskunft aus. Bereiten Sie diese im Vorfeld vor.
  • Phase 3 – Angebotsberechnung: Der Finanzierungsberater wird Optionen mit Ihnen durchsprechen, etwa ob Sie eine Sondertilgungsoption haben oder den Tilgungssatz bei Bedarf ändern möchten. Dann erstellt er ein Angebot.
  • Phase 4 – Erläuterung des Angebots: Hier haben Sie die Möglichkeit, alle Punkte des Angebots zu besprechen und Fragen zu stellen.
  • Phase 5 – Vereinbarung eines Folgetermins: Der Berater stellt Ihnen die Unterlagen zusammen. Zur Besprechung aller weiteren Schritte wird er mit Ihnen einen Folgetermin vereinbaren.

Drei Qualitätskriterien für das Beratungsgespräch

Bei einem Vergleich der Finanzierungs­partner möchten Sie die Bank herausfinden, die die besten Konditionen für Ihre Bau­finanzierung hat. Im Beratungs­gespräch merken Sie, welcher Bank Sie Ihr Vertrauen entgegen­bringen möchten. Deshalb ist die Qualität der Beratung ein wichtiges Kriterium, um die beste Baufinanzierung für Ihr Bauvorhaben zu finden.

  • 1. Qualitätskriterium: Banken haben eine vorvertragliche Informations­pflicht bei Verbraucher­darlehen. Mit dem Europäischen Standardisierten Merkblatt (ESIS) sehen Sie alle Kreditmerkmale auf einen Blick. Dieses muss Ihnen der Berater beim Gespräch aushändigen. Es erleichtert den Vergleich zwischen den Kreditgebern und ihren Konditionen.
  • 2. Qualitätskriterium: Auf alle wichtigen Punkte kommt ein guter Berater selbst zu sprechen, ohne dass Sie nachhaken müssen. Er zeigt Ihnen nicht nur mehrere Darlehensvarianten auf, sondern erläutert auch Förderungs­möglichkeiten.
  • 3. Qualitätskriterium: Ein guter Berater setzt seine Kunden nicht unter Druck. Er räumt Ihnen genügend Bedenkzeit ein und entlässt Sie mit allen Unterlagen aus dem Gespräch. Zum Abschluss kommt es erst bei einem Folgetermin, den der Berater mit Ihnen vereinbart.

Wie Sie eine Haushaltsrechnung durchführen, zeigen wir Ihnen hier.

3. Was kann Ihre Baufinan­zierung für Sie tun?

Wir begleiten Sie bei Ihrem Vergleich der Baufinanzierungen und finden mit Ihnen die beste Baufinanzierung für Ihr Bauvorhaben.

  • Wir ermitteln Ihren konkreten Finanzierungsbedarf und nehmen Ihre Finanzierungsvorstellungen auf.
  • Wir stellen einen terminlichen Ablauf zu Ihrer Finanzierung auf.
  • Wir erläutern Ihnen möglichen Finanzierungsbausteine, wie Bankdarlehen, Bauspardarlehen oder öffentliche Darlehen.
  • Wir unterstützen Sie bei der Bereitstellung aller bankrelevanten Unterlagen.
  • Wir tragen bei Regionalbanken, Ihrer Hausbank und Internetbanken Ihre Finanzierungsvorstellungen vor und bereiten die Bankangebote in einer vergleichenden Übersicht auf.

Sie haben Fragen?

Vereinbaren Sie mit uns ein vertrauensvolles Beratungs­gespräch, egal ob per Mail, vor Ort oder per Telefon unter 0351 2611 389. Wir sind persönlich für Sie da.